Rocket Mittelstand Award

Vor 250 handverlesenen Teilnehmern, darunter CEOs, Vorstände, Gründer, Investoren, Scientists und Medienvertreter wird auf der “Hinterland of Things” erstmalig der “Rocket Mittelstand Award” an eine Unternehmerpersönlichkeit für Ihre herausragende Leistung verliehen, nachhaltige Unternehmen im digitalen Umfeld aufzubauen oder zu transformieren. Der oder die digitale Vordenker/in soll ein Vorbild für Gründer sein, die zukünftig den Digitalen MIttelstand aufbauen wollen und nicht auf schnelles Geld und einen Exit aus sind. Dabei steht “Rocket” für agiles, innovatives, schnelles Arbeiten und “Mittelstand” für: Nachhaltigkeit und Werteorientierung. Kurz: Best of both Worlds.

The nominees of the "Rocket Mittelstand Award"

Voting closed

Loading ... Loading ...

Info Paul Günther

Paul Günther ist Founder und Product Engineer des 2014 gegründeten Startups ProGlove. Nach seinem MBA an der TU München und einem Ausflug in die Automobilindustrie zu Mini bzw. BMW hatten Paul und das Gründerteam die Initialzündung für ProGlove. Einem Arbeitshandschuh in dem Sensoren eingebaut sind, die etwa Temperaturen oder Strom messen und Arbeitsabläufe bzw. Bauteile bei der Produktion automatisch erfassen und vereinfachen. Mit Paul Günther hat das Team von ProGlove einen Vordenker und Pioneer der Fabrik der Zukunft, der für den Mittelstand von heute und morgen ein bedeutender Kopf geworden ist. Nicht nur der gewonnene Wettbewerb von Intel mit “Make It Wearable” und der Deutsche Gründerpreis 2016, sind Beispiele genug, dass der Erfinder des “Handschuhs mit Hirn” nicht nur handfeste Vorteile für den deutschen Mittelstand mitbringt, sondern auch Gründer motiviert haptische Produkte zu entwickeln. Mit dieser persönlichen Leistung ist Paul prädestiniert für die Nominierung des Rocket Mittelstand Award der “Hinterland of Things” 2018.

Info Verena Pausder

Verena Pausder ist Founder und CEO der HABA Digital GmbH. Mit Fox- & Sheep hat die gebürtige Bielefelderin ein erfolgreiches Kinder-App Startup gegründet, welches 2014 mehrheitlich an den mittelständischen Spielzeughersteller HABA verkauft wurde. Dort begleitet Verena Pausder nun die Digitalisierungstrategie des Unternehmens und hat seitdem Digitalwerkstätten ins Leben gerufen, in denen Kinder aller Altersgruppen programmieren lernen können. Verena Pausder ist Herzblutunternehmerin und blickt auf verschiedene Stationen in Startups und eigenen Ventures, wie Delius Capital und goodbeans zurück. In der deutschen Startup Szene ist sie mit ihrem Engagement für “Startup Teens” seit Jahren omnipräsent. 2016 wurde sie entsprechend zum Young Global Leader des World Economic Forums ernannt. Damit ist es nur folgerichtig, sie jetzt auch für den Rocket Mittelstand Award der “Hinterland of Things 2018” zu nominieren.

Info Josef Brunner

Josef Brunner ist Founder und CEO von Relayr, der Middleware-Plattform für Industrial IoT. Das von dem amerikanischen VC Kleiner Perkins Caufield & Byers finanzierte und 2013 gegründete Berliner Startup Relayr bietet mit der cloudbasierten Plattform eine Mischung aus Datenerhebung und -analyse an, die Mittelständler dazu nutzen können, ihre Ressourcen- und Kostenverteilung zu optimieren und z.B. Wartungsarbeiten genau zu planen. Damit hat sich Relayr zu einem Marktführer mit branchenübergreifenden IoT Lösungen entwickelt. Vor der Gründung von Relayr hat Josef Brunner bereits mehrere IT- und Cyber Security Startups wie JouleX und Bastille Networks gegründet. Nach dem Exit von JouleX an Cisco Systems hat er Relayr gegründet und ist seitdem der IoT Enabler für den deutschen Mittelstand. Die Nominierung zum Rocket Mittelstand Award der “Hinterland of Things 2018” ist damit zwangsläufig the next step!


Keep me posted

Join our exclusive information network